Hauptinhalt

Der 23.4. wurde von der UNESCO zum „Welttag des Buches“ erklärt. Buchhandlungen und Bibliotheken starten an diesem Tag vielfältige Aktionen zum Thema Buch und Literatur.

Die Hammelburger Bibliothek nimmt den weltweiten Feiertag für das Lesen zum Anlass, auf den Geldmangel in ihrer Kasse aufmerksam zu machen: Sie fordert ihre Kunden jährlich auf, bei der „Aktion Bücherpaten“ mitzumachen.

Wer das Angebot der Bücherei schätzt, wurde aufgerufen ein Bücherpate zu werden. Gesucht wurden Spender, die der Bibliothek ein neues Buch schenken. Nicht irgendeines, sondern wir hatten ganz besondere Bücher­wünsche, die in der Bibliothek auf einer Wäscheleine aufgehängt waren.

Die örtlichen Buchhandlungen Endres, Müller und Teltz unterstützen uns, indem sie uns auf jedes bei ihnen gekaufte Buch den Bibliotheksrabatt gutschreiben.

Obwohl die Aktion abgeschlossen ist, trudeln immer noch Bücher ein, so dass es noch kein Endergebnis gibt.

waescheleine

Hier die Liste der Sponsoren, die damit einverstanden sind, genannt zu werden:

Stefan Böhle
Angelika Stahl
Anna Seufert
Matthias Wahler
Laura Neubauer
Julian Kleinhenz
Christoph Kleinhenz
Max Schmid
Valentin Schmid
Kirsten Büchs
Marcel und Kai Lorz
Barbara Jenkner
Katharina Schlereth
Anne Dürner
Fam. Eichenseher
Paula und Nina Christof
Ulrike Galm
Birgitt Heid
Michaela und Jürgen Leitschuh
Katharina Päckert
Lea Päckert
Katharina Hein
Familie Naumann
Felix Hockgeiger
Sabine Oschmann-Hockgeiger
Joachim Hockgeiger
Fabian Hockgeiger
Martina Bay
Familie Rauschmann
Antonia Elisa und Melina Postl
Firma Salch Oberflächentechnik
Gerlinde Eger
Bank Schilling
Bankhaus Max Flessa
Fa. Stockheimer
Autohaus Sell
Dr. Georg Bauer
Dr. Walter Kamp
Dr. Thomas Winter
Bärbel und Joachim Sammüller
Christop May, Württembergische VersicherungsAG
Fa. Drilling
Reformhaus Weber
Photo Porst
architektur werkstatt
Gertrud und Dietmar Feist
Fa. go fit
Rosemarie und Michael Herrler
Dr. Biege
Consulta Treuhand
Johannes Deinlein
Barbara Pfaff

Bisher wurden bereits 127 Bücher gespendet!