Hauptinhalt

Aktion „Lesefreunde“ zum Welttag des Buches:

Die Stadtbibliothek übergab 2 Pakete an die Buchschenker der Aktion „Lesefreunde“

Zum „Welttag des Buches“ am 23. April wurden in ganz Deutschland 1.000.000 Bücher an die registrierten Buchschenker der Aktion „Lesefreunde“ verteilt. 33.333 Lesebegeisterte haben sich in ganz Deutschland online registriert und ihren Lieblingstitel aus 25 Büchern ausgewählt – so wurden zum Welttag des Buches am 23. April 1.000.000 Bücher verschenkt.

So viele Bücher! Wie soll man die alle halten.... Iris Storrch (rechts) und Renate Grammate (links) mit ihren zu verschenkenden Büchern.Bücher zu Verschenken
In Hammelburg haben zwei Bücherfreunde ein Paket Bücher ihrer Wahl gewonnen: Iris Storch und Renate Gramatte. Sie haben sich den Krimi „Süden“ von Friedrich Ani und „Stolz und Vorurteil“ von Jane Austen ausgesucht. Zwanzig dieser Bücher durfte die Bibliothek selber verschenken.

So viele Bücher! Wie soll man die alle halten.... Iris Storrch (rechts) und Renate Grammate (links) mit ihren zu verschenkenden Büchern.