Hauptinhalt

computersprechstundeWer Probleme mit seinem Computer oder seinem Handy hat, kann in der Stadtbibliothek eine Stunde bei den Hilfswerkern buchen. Immer Montags von 17.45 - 19.45 Uhr steht Bernhard Fischer bereit und hilft bei Problemen.

Jeder kann eine Stunde EDV-Hilfe gegen einen Unkostenbetrag in Höhe von 9 € erhalten. Die Anmeldung nehmen wir in der Bibliothek entgegen. Bernhard Fischer ruft dann meist noch kurz vorher an und erkundigt sich, um was es genau geht. In Ausnahmefällen kommt er auch schon mal ins Haus. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Senioren.

Die Hilfswerker sind ein Projekt des GenerationenNetzes Bad Kissingen. Bei dem Verein geht es darum, Alltagsprobleme zu lösen und sich gegenseitig zu helfen. Menschen, die Zeit haben zu helfen, können sich dort melden und ihre Fähigkeiten für andere, die Hilfe benötigen, einsetzen - sei es Rasen mähen, Grabpflege oder Behördengänge erledigen. Projektleiterin Magdalena Döblinger hat das Programm erst vor kurzem im Stadtrat vorgestellt.

Wir freuen uns, dass wir dieses EDV-Angebot für alle Interessierten haben und hoffen, dass sich das Hilfswerk-Konzept auch in Hammelburg ausbreitet. Das möchten wir gern unterstützen!

Bei der Pressevorstellung waren dabei: Bürgermeister Armin Warmuth, Armin Weidenthaler (Schatzmeister im GenerationenNetz), Hilfswerker Bernhard Fischer und Projektleiterin Magdalena Döblinger (v.l.n.r.)