Hauptinhalt

radionachtAm 27.11.09 fand wieder die jährliche Kinderradionacht aller Kinderradiosender statt. Diesmal standen Detektivgeschichten im Mittelpunkt.

In der Bibliothek konnten 20 Kinder eine ganze Nacht lang bis 1 Uhr Radio hören, Detektiv spielen und übernachten.

Mit Unterstützung der ganzen Familie Augsburg hatten wir uns für die Hörpausen 6 Stationen ausgedacht, an denen man seine detektivischen Fähigkeiten schulen konnte. Beispielsweise beim "Fingerspitzengefühl": hier musste der zukünftige Detektiv blind aus einem Beutel mit Münzen 2,57 € abzählen. Beim "Gedächtnistraining" galt es, sich so viele Gegenstände wie möglich zu merken und aufzuschreiben. Der Hit war die Station "Auf leisen Sohlen": hier musste man sich durch Gummifäden durchschlängeln, ohne dass dabei ein Glöckchen bimmelte. Für jede Aufgabe gab es einen Stempel und einen "Edelstein" zu holen.

Und dann passierte doch tatsächlich ein Verbrechen! Unzelfunzel, das Büchereimaskottchen, wurde entführt! Der Entführer meldete sich am Handy und verlangte von den Kindern, 6 knifflige Aufgaben in Geheimschriften zu lösen. Diese führten die kleinen Detektive schließlich ins stockdunkle Dachgeschoss der Bibliothek. Dort mussten sie ihre ganzen Mut aufbringen, die gesammelten Edelsteine in einen Aktenkoffer und dann in eine Kiste legen, sich selbst verstecken - und warten. Und dann wurde es mucksmäuschenstill...

Doch alles ging gut aus - Unzelfunzel lebendig, Entführer verhaftet, Beute gerettet - dank des Einsatzes der Kinder!

Um 1 Uhr ging das Licht in der Bücherei aus und gottseidank hatte keines der Kinder Albträume. Beim Frühstück am nächsten Morgen wurden bei Kakao und Marmeladenbrot noch Erfahrungen ausgetauscht und fachgesimpelt.

  • radionacht01
  • radionacht1
  • radionacht2
  • radionacht3
  • radionacht4
  • radionacht5
  • radionacht6
  • radionacht7
  • radionacht8
  • radionacht9