Hauptinhalt

echsen1Im Kinderprogramm Unzelfunzel bekamen 20 Kinder nach der Vorlesegeschichte "Kurz nach sechs kommt die Echs" Besuch: Barbara Rauschmann von Zoo-Rauschmann kam in die Bücherei und brachte zwei ihrer Echsen mit.

Die Tiere sind - obwohl ganz unterschiedlich groß - Geschwister und stammen aus einem Gelege von 10 Eiern. Barbara hat sie selber aufgezogen. Die Kinder erfuhren, dass die Echsen Bartagamen sind und eigentlich in Australien leben. So konnten sie das Terrarium gemeinsam entsprechend einrichten: mit Sand, Kakteen, einem Ast und einer Wärmelampe als Sonne.

echsen5 echsen2

Bevor sich die Tierchen aber in die Sonne legen durften, mussten sie sich viele kleine Streichelhände gefallen lassen. Zuerst zögerlich, aber dann war die Scheu vor den ungewöhnlichen Tieren weg - alle Kinder wollten sie streicheln, auf die Hand nehmen oder sie sogar als "Brosche" auf dem Pullover tragen. Die Tiere ließen sich alles gefallen und bekamen als Belohnung Mehlwürmer. Die Tierexpertin erklärte, wofür der Bart da ist, was es mit den Augen auf sich hat, oder wie groß die Echsen werden und beantwortete viele Fragen der Kinder.

Das Interesse war riesig bei den Kleinen und die Echsen-Bücher der Bibliothek dann in nullkommanix weg!

echsen3 echsen4