Hauptinhalt

Prinzessin-auf-der-ErbseDas Galli-Theater Erfurt spielt ein Märchentheater für die ganze Familie:

Samstag, 21.12.13, 14 Uhr in der Markthalle

Seit Jahren sucht ein romantisch-eitler Prinz über Zeitungsannoncen nach einer echten Prinzessin. Viele „falsche“ Prinzessinnen präsentieren sich ihm. Welches ist die wirkliche Prinzessin? Von der Frau seines Lebens, seiner Mutter, bekommt der Prinz den Rat, den „königlichen Prinzessinnenerbsentest“ anzuwenden, dieser soll es an den Tag bringen, welche Frau die Richtige ist.

Der Test besteht darin, dass der Prinz eine Erbse auf den Boden der Bettstelle legt und darauf noch zwanzig Matratzen und zwanzig Decken. Als sich am nächsten Morgen die zarte Prinzessin darüber beklagt, schlecht geschlafen zu haben, ist der Beweis erbracht. Denn so feinfühlig kann nur eine wahre Prinzessin sein; einer Heirat steht daher nichts mehr im Weg.

Ein Märchen über die Suche nach der richtigen Prinzessin und, was eine richtige Prinzessin und ein richtiger Prinz ist.

Die Prinzessin auf der Erbse ist ein bekanntes Märchen des dänischen Schriftstellers Hans Christian Andersen, das von Johannes Galli umwerfend komisch inszeniert wurde. Nicht nur Kinder und Jugendliche, sondern auch die Erwachsenen haben ihren Spaß.

Für Kinder ab 4 Jahren

Eintritt: € 3,00

Kartenvorverkauf ab 5.12.13 bei uns in der Stadtbibliothek

Veranstalter: CSU-Ortsverband Hammelburg, zugunsten der Stadtbibliothek Hammelburg