Hauptinhalt

osterueberraschungNimm mich mit und pack mich aus!

Osterüberraschung in der Stadtbibliothek

Ostern ist immer für Überraschungen gut – Literatur auch. Das beweist die Stadtbibliothek Hammelburg mit ihrer Aktion zum Welttag des Buches. In der Bücherei finden die Leser ab sofort Romane in Geschenkpapier verpackt zum Ausleihen zwischen den Regalen vor. Beim Auspacken daheim erfährt man dann erst, welches Osterei einem die Bücherei da gelegt hat.

Die Mitarbeiterinnen haben festgestellt, dass eigentlich immer die gleichen Bücher nachgefragt werden, die durch Bestsellerlisten und Werbung bekannt sind. Viele Leser haben auch ganz genaue Vorstellungen oder lesen nur Bücher bestimmter Sparten, wie Krimis oder Historische Romane. Dafür bleiben leider tolle Romane unentdeckt im Regal und werden nicht entliehen, weil sie keiner kennt. Wer die Wahl hat, hat die Qual und in der Buchhandlung ebenso wie in der Stadtbibliothek ist es nicht immer einfach, unter tausenden von Titeln auszuwählen. Natürlich können sich die Leser Tipps von den Fachkräften holen, doch das trauen sich viele nicht.

Dafür gibt es jetzt das Experiment „Osterüberraschung“ der Bücherei: die Mitarbeiterinnen wollen Leseempfehlungen abseits der Bestenlisten geben oder einen Klassiker neu entdecken lassen. Ohne Verfasser und Titel zu nennen, werden die Päckchen im Ausleihbereich versteckt, mit einem Verbuchungscode auf dem Geschenkpapier. Diese verdeckten Empfehlungen sollen zeigen, welche Schätze in den Regalen auf neugierige Bücherliebhaber warten. Da jede der Angestellten bei der Auswahl beteiligt war, gibt es ein breites Spektrum von Literatur. Auch Krimis, Fantasy oder Historische Romane sind dabei.

Die Bibliotheksfrauen wollen natürlich auch wissen, ob ihre Kunden mit der Empfehlung zufrieden waren. Falls das nicht der Fall sein sollte, versuchen sie gemeinsam mit den Lesern das individuell richtige Buch zu finden.

Ab sofort kann jeder, der einen Leserausweis hat, beim „Blind Date“ mit den Büchern mitmachen und sich von der Hammelburger Stadtbibliothek mit einem literarischen Osterei überraschen lassen.