Hauptinhalt

minibib11Bald ist es soweit - unsere beiden minibibs werden aufgestellt.

Wir laden Sie herzlich ein zur Eröffnung der ersten minibib in der Bahnhofstraße

am Dienstag, 30.6.15 um 18.30 Uhr

mit Bürgermeister Armin Warmuth. Conny Albert spielt dazu auf.

Die minibib steht auf der kleinen Verkehrsinsel vor dem Schuhhaus Zoll. Die Stadtbibliothek und der Freundeskreis „Lesezeichen“ haben sie ins Leben gerufen.

Die minibib ist rund um die Uhr geöffnet, jeder kann sich ein Buch herausnehmen und – wenn möglich - auch eines spenden. Jeder kann sie nutzen – Nachbarn, Freunde, Kunden, Touristen.

Betreut wird die minibib von Johanna Schumm.

Mit der minibib wollen wir Literatur jedermann zugänglich machen und die Lust am Lesen fördern.

Und vielleicht können wir damit einen kleinen Beitrag leisten, um die Bahnhofstraße zu beleben.

 

Die zweite Minibibliothek steht in Westheim in der Nähe des Feuerwehrhauses. Eingeweiht wird sie ebenfalls am Dienstag, 30.6.15 um 16.30 Uhrminibib111

von Ortssprecherin Gabi Ebert. Musikalisch begleitet wird sie von Wieland Reuter.

Die minibib steht in der Dorfmitte, gegenüber vom Feuerwehrhaus. Sandra Ebert aus Westheim hat sie gestaltet und kümmert sich um sie, füllt Bücher nach und schaut nach dem Rechten.