Hauptinhalt


Thees Uhlmann: Sophia, der Tod und ichconny tipp

empfohlen von Conny Hälbig

Da ahnt man morgens nichts Böses und plötzlich ist da ein fremder Mann in der Wohnung. Der Ich-Erzähler staunt nicht schlecht, als ihm eröffnet wird, dass er noch drei Minuten zu leben hat. Ach ja, einen Wunsch hat er auch noch frei. Aber dazu kommt es nicht, denn plötzlich klingelt es. Sophia, die Ex des Erzählers, steht vor der Tür. Und schon nimmt das Chaos seinen Lauf.

Eine anrührende aber keinesfalls sentimentale Geschichte, wunderschön geschrieben, manchmal lyrisch, manchmal trocken und auf dem Boden der Tatsachen über

...

sodenberg1Mittwoch, 15.11.17, 19 Uhr
Gast: Dr. Hans-Georg Leimbach

Der Sodenberg hat für viele eine magische Anziehungskraft. Wer als Wanderer zum ersten Mal am großen Loch oben auf dem Sodenberg vorbeikommt und in den steilen Abgrund des 70 Meter tiefen Kraters hinunterschaut, steht vor einem Rätsel. Auch die verfallenen Reste von Gebäuden, über die man durch einen geheimnisvollen Tunnel gelangt, machen neugierig. Was war hier los?

Einheimische wissen, dass hier oben einmal Basalt abgebaut wurde und sogar eine Burg stand. Manche Großväter können vielleicht noch von den Strapazen ihrer Väter

...

blockflöte

„The Great Pumpkin“ und andere Stücke aus dem 20. Jahrhundert, sowie aus Renaissance und Barock erklingen am Freitag 24. November um 18.30 Uhr bei uns in der Stadtbibliothek.

Das Blockflötenensemble 4tune (Pia Schäffner, Beate Wagner, Christiane Ruß, Angelika Heilmann) spielt auf mehr als einem Dutzend verschiedener Flöten vom Sopran bis zum tiefen Subbass. Zwischen den musikalischen Beiträgen liest Martina Bay Gedichte- mal heiter, mal besinnlich.

Das Konzert läuft unter dem Motto „ 60 Jahre Tonkünstlerverband Schweinfurt/Main-Rhön e.V“. unter der Leitung von Angelika Heilmann.

Der Eintritt zu dem

...

eröffnung130 Jahre und immer noch lebendig!

Fast genau vor 30 Jahren, am 26.10.1987, wurde die Stadtbibliothek in ihren neuen Räumen im Kellereischloß eingeweiht und gleich am ersten Tag gestürmt. Heiß begehrt war das damals neue  Angebot an Cassetten, Schallplatten und Spielen. Auch die große Auswahl an Zeitschriften und Zeitungen sorgte für Begeisterung, während es in den Regalen eher leer aussah. Schnell war ein Kinderprogramm auf die Beine gestellt, denn unter den Mitarbeiterinnen war eine Erzieherin. Leiterin Karin Wengerter erinnert sich noch gut daran, dass sie im ersten Jahr gar nicht wusste,

...

Der Lyriker Jan Wagner hat 2017 den wichtigsten deuschen Literaturpreis - den Georg-Büchner-Preis erhalten. Sie finden bei uns sein Buch "Regentonnenvariationen".

Da Lyrik ja nicht gerade unsere Bestsellersparte ist, gibt es hier als kleiner Leckerbissen eine Kostprobe aus seinem Buch:

gedicht bibl wagner