Hauptinhalt


Donnerstag, 04.05.17, 19 Uhr 
Wein|CRIME: SCHOPPENFETZER

huthIm Rahmen der Veranstaltungsreihe Jour fixes 2017 hat das Museum Herrenmühle den Würzburger Erfolgsautor Günther Huth eingeladen. Er stellt seinen neuesten Krimi „Der Schoppenfetzer und der Narrenwein“ bei uns vor.  

Eintrittspreis: 15,00 € (inkl. eines Schoppens Wein)

Karten sind erhältlich in der Tourist-Information.

 

 

Liebe Kunden,

leider haben wir eine schlechte Nachricht für Sie: da sich die Gespräche an der Theke immer mehr ausweiten, sind wir gezwungen, ab 1.4.17 Gebühren für eine Beratung zu erheben. Hier finden Sie die aktuellen Tarife:

 

gebuehrenordnung satirisch

schäferErlebt & Erzählt

Mittwoch, 29.3.17, 19 Uhr
(Der vorgesehene Termin am 15.3. musste leider verschoben werden!)

Schäfergeschichte(n)

Schafe sind aus unserer Landschaft nicht wegzudenken – so war es früher und so ist es noch heute. Sie sorgen schon seit Jahrhunderten dafür, dass die artenreichen Magerrasen der Rhön und bei uns offen gehalten und gepflegt werden.

Schäfer ist einer der ältesten Berufe überhaupt und gilt bei manchen als besonders romantische Arbeit. Doch mit Romantik hat der Beruf wenig zu tun.

Das erfährt man bei unserer Veranstaltungsreihe „Erlebt & Erzählt“, diesmal zum Thema

...

hamfred hammelEin Jahr nach ihrem ersten Auftritt mit ihrer selbstgestalteten Handpuppe kommt Carolin Sell jetzt mit ihrem zweiten Stück zu uns:

Hamfred Hammel will fliegen

Am Flohmarkt-Sonntag, 02.04.2017, ab 15 Uhr, für Kinder ab 3 Jahren

Hamfred möchte so gerne fliegen können wie ein Vogel, aber es klappt einfach nicht! Da trifft er den französischen Hahn Jean-Jacques. Der kann auch nicht fliegen, aber dafür hat er eine Idee...

Der Eintritt ist frei

Diesmal haben wir in unserer Vitrine keine gesammelten Schätze VON Kindern, dafür aber Spielzeug FÜR Kinder:

SchäferfigurenErich Hutzelmann sammelt alles, was mit Schäferei zu tun hat. Passend zu unserer Veranstaltung "Erlebt & Erzählt", bei der es um Schäfer ging, haben wir ihn deshalb gebeten, einige seiner Objekte mitzubringen.

Wir wussten gar nicht, dass es von Playmobil auch Schafe und Schäfer gibt! Winzigkleine Schäfchen sind dabei, die hat Erich extra aufgeklebt, damit sie nicht umfallen. Ihr seht Holzschafe mit Schäferwagen und Zaun und sogar eine Herde, die in einer Streichholzschachtel wohnt,

...