Was weiß der Frosch vom Wetter?

thermometer„God dag! Herzlich willkommen zu unserer Thermometerstunde!“ Verkleidet als Magnus, Bruder des berühmten Anders Celsius, begrüßte Karin Wengerter an vier Terminen die zweiten Klassen der Grundschule am Mönchsturm in der Stadtbibliothek. Sie erzählte aus dem Leben von Anders und erklärte, warum und wie er das „schwedische“ Thermometer erfunden hatte.  Zum Einsatz kamen viele Thermometer und sogar ein Wetterhäuschen.

Die Kinder waren gut vorbereitet: „Der Gefrierpunkt von Wasser liegt bei 0° Celsius, das haben wir in der Schule gelernt“, erklärte ein Junge.

An sieben Stationen durften die Schüler selbst als Forscher tätig werden. Gruppenweise bearbeiteten sie Aufgaben wie Temperatur an verschiedenen Stellen messen oder schätzen, wie viel Grad es in anderen Ländern hat. Und was weiß eigentlich ein Frosch vom Wetter? Anhand von Büchern konnte das geklärt werden.

Bei einer beliebten Station musste die Temperatur in verschiedenen Bechern zuerst mit dem Finger geschätzt und dann nachgemessen werden. „Das ist auch die Methode, mit der richtige Forscher arbeiten: sie stellen erst eine Behauptung auf und versuchen sie dann anhand von Beweisen zu belegen“, erklärte Bibliotheksmitarbeiterin Melanie Abel den Schülern.

Zum Schluss gab es noch den Wetterbericht im (Papp-)Fernsehen: ausgestattet mit Mikrofon und Krawatte sagte Wetterfrau Sophia für die nächsten Tage Schnee und Sonnenschein voraus.

Zusammen mit Lehrkräften wurde die Unterrichtsstunde schon vor einigen Jahren ausgearbeitet,  für die sich unsere Bibliothek als Lernort ideal anbietet.

 

Kontakt

Stadtbibliothek Hammelburg

Kirchgasse 4
97762 Hammelburg

Tel: 09732 / 902 433
Fax: 09732 / 902 5433

bibliothek@hammelburg.de

Kultur - Bildung - Sozial

MuseumBurgenverbund
Kinderkistevhs

aktuelle Termine

Unzelfunzel
Do. 20. Juni 2024 ( 16:00 - 17:00)
Bücherzwerge
Mo. 01. Juli 2024 ( 10:30 - 11:00)
Unzelfunzel
Do. 04. Juli 2024 ( 16:00 - 17:00)