Hauptinhalt

Unser Büchertisch

europa5Diesen Werbespruch der Europaunion haben wir uns als Deko-Motto für unsere Medien-Ausstellung genommen.

Vom 4. – 23.5.19  gibt es zwischen Bierflaschen und Bierkrügen interessante Bücher und Spiele zu entdecken, wie „Europa zuerst!“ oder „In Europa nichts Neues?“. In „Fragen an Europa“ wird dargestellt, was wir an Europa lieben und was wir fürchten. Auf dem Biertisch liegt auch das unterhaltsame Buch „Herr Sonneborn geht nach Europa“. Darin beschreibt der Satiriker Martin Sonneborn seine ‚Abenteuer im Europaparlament‘.  Besonders empfiehlt die Bibliothek den EU-Roman von Robert Menasse – „Die Hauptstadt“, der dafür den Deutschen Buchpreis 2017 erhalten hat. Für Kinder liegen ebenfalls viele Titel bereit. Wer will, kann auch die Spiele „Europareise“ oder „Zug um Zug Europa“ ausprobieren.

Die Medien können nach Ende der Ausstellung entliehen werden.

europa1Mit dem Büchertisch wollen wir dazu beitragen, dass möglichst viele Bürger zur Europawahl am 26.5.19 gehen. Nur wer wählt, kann mitentscheiden, wer unsere Gesetze macht.europa2

Am Samstag, 4.5.19 beteiligen wir uns am Europatag der Europaunion. Um 10.30 Uhr können Kinder ab 4 Jahren sich die Geschichte vom Reisepudel Archibald anhören:

An einem schönen Morgen verlässt Pudel Archibald seine Heimatstadt Paris und geht mit seinem alten Auto auf große Fahrt durch ganz Europa. Vorbei am Eiffelturm und an der Akropolis, von Bern nach Madrid. In Moskau isst er Russisch Brot und in Berlin Buletten. Und was wäre eine Reise ohne nette Begleitung? Das Bilderbuch in Reimen liest Karin Wengerter vor und zeigt die Bilder dazu. Danach wird gebastelt: mit einem selbstgemalten Auto geht es auf Reisen! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

europa3  europa4