Hauptinhalt


Ramon UnsleberHallo, ich heiße Ramon Unsleber, bin 16 Jahre alt und seit dem 05.10.2020 für drei Wochen in der Stadtbibliothek.

Ich wohne in Ramsthal gemeinsamen mit meinen Eltern, Großeltern und unseren zwei Hunden.

Zur Zeit mache ich die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt Hammelburg.

In meiner Freizeit spiele ich gern Fußball oder gehe in mein eigenes Trampolin im Garten. Außerdem haben wir im Dorf noch eine Enduro/Downhillstrecke, auf der ich mit meinen Freunden gerne Fahrrad fahre und größere Sprünge springe.

bär5Die Stadtbibliothek Hammelburg erhält einen Zuschuss in Höhe von knapp 18.000€ aus dem Soforthilfeprogramm „Vor Ort für Alle“. Dorothee Bär, Staatsministerin für Digitalisierung, kam extra zu uns, um diesen Bescheid persönlich zu überreichen.

Mit dem Geld soll im Jahr 2020 die Selbstverbuchung in der Bibliothek eingeführt werden. Sie ist ein erster Schritt zum späteren Umzug ins ehemalige Kaufhaus.

Die Vorteile einer Selbstausleihe durch die Leser: Automatisierung der Standard-Arbeitsabläufe und dadurch Entlastung der Arbeit des Bibliothekspersonals, Steigerung der Benutzerfreundlichkeit

...

Buchtipp SeptemberTim Pröse: Jan Fedder - Unsterblich

empfohlen von unserem Leser Michael Hügel

Das Buch könnte zwar manchmal etwas knapper formuliert sein, aber für den, der den Menschen Jan Fedder auch als Schauspieler mag, der ist mit dem Buch bestens bedient.
Man erfährt eine Menge Neues und Interessantes über den jüngst verstorbenen Volksschauspieler. Zu empfehlen!



Hier finden Sie ältere Buchtipps:

August

Juli

Juni

Mai

April

März

Februar

Januar

Dezember

November

Oktober

Ali Büttner Olga 9Am 27.09.2020 gab es in der Stadtbibliothek eine "Exklusiv-Vorstellung" vom Korbtheater Ali Büttner. Exklusiv, da die Besucherzahl aufgrund der Hygienevorschriften begrenzt war. Auch ergab sich ein völlig neues Bild: große Abstände zwischen den Stühlen, Mund-Nase-Behelfsmasken und Einbahnstraßenschilder. Dennoch wurde viel gelacht und die Kinder machten beim Theater mit. So vollendeten sie Sätze, oder erklärten Olga die Sache mit dem Müll. Die Erwachsenen wurden von Ali Büttner ebenfalls einbezogen und vor allem die Papas und "knackigen" Omis kamen hierbei zum Zuge. Auch der pädagogische

...

                               Das Ferienprogramm in der Stadtbibliothek war trotz der Einschränkungen, die mit Corona verbunden sind, ein voller Erfolg!
Viele Kinder kamen regelmäßig, um den spannenden Geschichten zu lauschen und im Anschluss zu basteln. Auch die Eltern waren begeistert und Kinder wie Erwachsene fordern: "Wir wollen mehr!"

Bei solchem Zuspruch hoffen wir natürlich, dass unser Unzelfunzel bald wieder aus der Quarantäne entlassen werden kann und wir dem Wunsch der Kinder nachkommen können.
Hier ein paar Impressionen aus dem Ferienprogramm:


Borst 1 Borst 2 Borst 3 Pfui Spucke Lama 2