Hauptinhalt


Aufzug ausbau

Im Kellereischloss wird noch bis vorraussichtlich 2. Februar ein neuer Aufzug eingebaut. Während der ca. vierwöchigen Bauphase ist kein barrierefreier Zugang möglich. Bitte denken Sie daran Ihre Medien rechtzeitig zu verlängern oder sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne!

Eva

Ben Aaronovitch: Die Flüsse von London

Empfohlen von Eva Kübert

Das Buch wurde beschrieben mit „wenn Harry Potter erwachsen und Polizist geworden wäre“ - und das trifft es auf den Punkt. Ich liebe es, wie Peter Grant sich selbst in verrückte Situationen bringt; ich bin ganz verzückt von Peters altmodischen Zauberlehrer, der mit der heutigen Technik nichts anfangen kann und finde es wunderbar, dass die beiden trotzdem so spitzenmäßig als Team Kriminalfälle lösen! Ich kenne kein anderes Buch, das mich so oft zum Lachen gebracht hat und ich es vor Spannung fast nicht mehr ausgehalten habe – außer

...

Karin W Buchtipp

Ralf Rothmann: Im Frühling sterben

Empfohlen von Karin Wengerter

Unschuldig schuldig werden: eine Tragödie aus den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs.
Die Freunde Walter und Friedrich, fast noch Jugendliche, ohne jede militärische Erfahrung werden im Februar 1945 zur Waffen-SS zwangsrekrutiert. Friedrich muss an die Front, desertiert und wird gefasst und zum Tode verurteilt. Ausgerechnet Walter soll ihn exekutieren.
In eindringlichen Bildern wird die Barbarei und Grausamkeit des Krieges erzählt. Für mich sehr bedeutungsvoll. Damit konnte ich gut nachvollziehen, was die Generation meines

...

dreschen1Mittwoch, 28.11.18 um 19.00 Uhr

Dreschen von Getreide – Jahreszeitliche Arbeit im bäuerlichen Leben

Dreschen war früher ein echter Knochenjob. In unserem nächsten Erzählschoppen erzählen die alteingesessenen Landwirte Josef Merz, Georg Stein und Eduard Schilling von ihren Erlebnissen rund um das Dreschen.

Geschichten über eine Zeit, die noch viel stärker als heute vom Miteinander und gegenseitiger Abhängigkeit geprägt war - vom Arbeiten auf Feld und Hof bis hin zum Austeilen des „Dreschkuchens“ als gütlichen Abschluss.

Erzählcafe logo farbigDreschmaschineMuseumHerrenmühleVon der Aussaat bis zur Ernte – der Jahresgang der Landwirtschaft auf den

...

Karen Duve: MachtKarin st

Empfohlen von Karin Stapper

Das Buch wurde ziemlich verrissen, da es angeblich frauenfeindlich ist.

Ich fand es sehr spannend – ein bedrückender Einblick in ein krankes Hirn.

Ein Mann hält seine Frau im Keller gefangen und hat allen Ernstes die Überzeugung, alles im Leben richtig zu machen.

Echt gruselig….

duve

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier finden Sie ältere Buchtipps:

Oktober

September

August

Juli

Juni

Mai

April

März

Februar

Januar

Dezember

November

Oktober

September

 

Foto: 300 x 450

Buchcover: 125 x 200