Angebote für 1. und 2. Klassen

Anfang 1.Klasse

LERNZIELE
Die Schüler
- lernen die Bibliothek kennen
- lernen die Bibliothek als Freizeitort kennen
- erfahren, dass Bibliothek und Lesen Spaß macht
- lernen die Mitarbeiterinnen kennen
- kennen den Unterschied zwischen einer Bibliothek und einer Buchhandlung
- wissen, dass sie in der Bibliothek Medien ausleihen oder vor Ort nutzen können
- kennen die einfachen Grundlagen der Bibliotheksbenutzung, z.B. was heißt ausleihen, wie geht man mit den geliehenen Sachen um
- wissen, wo sie die Medien für ihre Altersstufe finden
- wissen, dass es unterschiedliche Medienarten (Bücher, CD, Spiele) gibt

 

Wichtelführung

60 Min., Erstbesuch, Bibliothek ist ein unbekannter Ort
Ablauf:
- eine Wichtelfamilie ist in der Bücherei eingezogen und hat Medienwünsche, die die Kinder finden sollen
- Medien werden besprochen
- selber schmökern und Bücher aussuchen für die Klasse
- Gespräch über Ausleihmodalitäten
- evtl. Bilderbuchkino


 

buechermonster_3Buchstabenmonster

45 Minkj , 2.Hj 1. Klasse, wenn fast alle Buchstaben bekannt sind
Bilderbuch „Das Buchstabenmonster“ von Ueli Kleeb, Atlantis Verlag
Ablauf:
- Die Geschichte wird vorgelesen unter Miteinbeziehung der Kinder: Wörter erraten bzw. richtig zusammengesetzt, neue Wörter erfinden
- Buchstabenmonster-Ratespiel (Galgenmännchen als Vorbild)
- Malen mit Buchstaben zeigen

  

„Charlotte

90 Min. mit Stöberzeit, Vertiefung für Kinder, die sich schon etwas in der Bibliothek auskennen

Die Hexe aus der Bilderbuchgeschichte ist entwischt. Bevor das Bilderbuchkino gezeigt werden kann, sollen die Kinder helfen, die Hexe wieder einzufangen. Dazu müssen Puzzleteile gesucht und Quizfragen zur Bücherei beantwortet werden.

 


1. – 2. Klasse

Bilderbuchdias oder Vorlesegeschichten

30 – 45 Min.
LERNZIELE
durch Vorlesen neugierig werden
aktives Hinhören durch Fragen
Vermutungen über den Fortgang der Geschichte usw. anstellen
Spaß an Büchern haben

Vorlesen von meist selber fotografierten Bilderbüchern, auch zu einzelnen Themen mit Bildbetrachtung und Gespräch
(Bilderbuchliste auf Wunsch)


kamishibaiKamishibai - Kino im Kopf

Ein Rahmen aus Holz, Flügeltüren, die sich langsam öffnen - und die Vorstellung kann beginnen. Die Erzählerin beginnt mit dem Bilderbuch, alle lauschen gespannt und verfolgen die Geschichte Bild für Bild im Kamishibai, dem "Fernseher ohne Strom" aus  Japan. Das heißt übersetzt „Papiertheater“. Bildkarten im DIN-A3-Format stellen die einzelnen Szenen eines Buches dar und werden im Verlauf der Geschichte gewechselt.

Das Kamishibai lässt sich leicht transportieren und ist damit – anders als unser Bilderbuchkino mit Laptop und Beamer – das ideale mobile Medium für die Vermittlung von Geschichten.

Die Bildkarten können vier Wochen ausgeliehen werden. Eine Übersicht finden Sie hier
Wer möchte, kann gern auch den Rahmen selber mit ausleihen.

 

Medienkisten

LERNZIELE
Freie Lesezeiten nutzen
Lesestoffe nach eigenen Vorlieben auswählen
ein vielfältiges Leseangebot mit unterschiedlichem Anforderungsniveau bereitstellen

Die Bücher können mit der Klasse bei einem Besuch selber ausgewählt werden. Auf Wunsch stellen wir Ihnen auch eine Kiste zusammen. Die Ausleihfrist beträgt 4 Wochen und kann verlängert werden. Die Anzahl ist auf max. 50 Bücher beschränkt.

 

2. Klasse hochsitz

LERNZIELE
Die Schüler
- lernen die Bibliothek wiederholt als Freizeitort kennen
- wissen, wo sie die Medien für ihre Altersstufe finden
- wissen, dass es unterschiedliche Medien(arten) gibt
- lernen die Aufstellung nach Interessenkreisen als einfaches Ordnungsprinzip
- kennen (am Beispiel der Sachbücher)
- vertiefen ihre Kenntnisse über die Bibliotheksbenutzung
- kennen die Öffnungszeiten der Bibliothek
- wissen Bescheid über Leihfristen, Gebühren und den Umgang mit dem   Bibliotheksausweis und mit entliehenen Medien
- kennen den Unterschied zwischen Sachbüchern und erzählender Literatur


Klassenlektüre

LERNZIELE
Eine Ganzschrift gemeinsam auswählen und lesen

Die Finduthek, ein Zusammenschluss von 13 unterfränkischen Bibliotheken, bietet eine ganze Menge Lektüren zum Ausleihen an: www.finduthek.de. Wunschbuch bei uns möglichst frühzeitig melden und wir besorgen es Ihnen dann kostenlos von der besitzenden Bibliothek.

 

hexe_fuehrungHexenbesuch

45 Min., Mitte des 2. Schuljahres, Kinder kennen sich durch wiederholte Besuche schon etwas aus
Schwerpunkt Ordnung der Sachbücher

Ablauf:
- Die Bibliothekarin stellt sich vor – sie ist die Oberhexe. Ihr Widersacher hat ihren Zauberspruch geklaut, mit dem sie morgens immer die Bücher zurück ins Regal zaubert. Um an den Zauberspruch zu gelangen, müssen die Kinder helfen: Auf dem Boden liegen Bücher aufgeschlagen, dazwischen Zettel mit einem Wort der Systematik
- Kinder müssen die Zettel den Büchern zuordnen
- Gemeinsame Besprechung aller Bücher
- Bücher müssen ins Regal zurückgeräumt werden, an der richtigen Stelle im Regal steckt ein Teil des Zauberspruches
- Wenn alle Teile gefunden sind, werden sie gemeinsam zusammengesetzt, so dass sie den Spruch ergeben

 

celsiusLernort Bibliothek – Anders Celsius und sein Thermometer

90 Min., Stationenlernen
LERNZIELE
:
Erfahrungen mit Temperaturen
Das subjektive Empfinden von Temperaturen
Erkunden ; Kalt-Warm-Empfinden in Versuchen erproben; Temperaturen messen

Bibliothek als Ort erleben, in der man Informationen erhält und sich selber Wissen beschaffen kann

Nach einer Vorstellung von Anders Celsius können Kinder an sieben verschiedenen Stationen Erfahrungen mit dem Wetter machen. Zum Abschluss stellt ein "Wettermann" oder eine "Wetterfrau" das Wetter von morgen vor.

 

Autorenlesung
Auf Wunsch kümmern wir uns um eine Autorenlesung.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Karin Wengerter Tel. 09732/902433

Kontakt

Stadtbibliothek Hammelburg

Kirchgasse 4
97762 Hammelburg

Tel: 09732 / 902 433
Fax: 09732 / 902 5433

bibliothek@hammelburg.de

Kultur - Bildung - Sozial

MuseumBurgenverbund
Kinderkistevhs

aktuelle Termine

Unzelfunzel
Do. 20. Juni 2024 ( 16:00 - 17:00)
Bücherzwerge
Mo. 01. Juli 2024 ( 10:30 - 11:00)
Unzelfunzel
Do. 04. Juli 2024 ( 16:00 - 17:00)