Hauptinhalt

1000 € Spende der Grundschule am Mönchsturm

Auf dem SportplSchuhe Anhänger 1batz schwitzen und gleichzeitig noch etwas Gutes tun  – das hat sich der Elternbeirat der Grundschule am Mönchsturm gedacht und auch im letzten Jahr wieder einen Spendenlauf organisiert. Wie das geht? Die Schülerinnen und Schüler suchen sich im Vorfeld Sponsoren (zum Beispiel Eltern), die für jede gelaufene Runde auf dem Sportplatz einen kleinen Betrag in Aussicht stellen. Das kann natürlich teuer werden, vor allem wenn die Schüler so laufbegeistert sind wie in der Grundschule!

Damit es sich auch richtig lohnt, hat der Elternbeirat noch Kindergärten dazu eingeladen. Die Vorschulkinder von St. Josef und St. Michael aus Hammelburg, St. Georg aus Diebach und aus Obereschenbach sowie die Kindertagesstätte Pusteblume aus Gauaschach folgten dem Aufruf.

Und sie liefen – und liefen… Sogar die Lehrerinnen zogen dieses Jahr zum ersten Mal ihre Laufschuhe an und gaben ihr Bestes. Sie suchten sich Hammelburger Geschäfte als Sponsoren aus. Der gute Zweck trieb die kleinen und großen Sportler zu Höchstleistungen an: alle zusammen erliefen die schier unglaubliche Zahl von 2270 Kilometern! Das entspricht in etwa der Strecke von Hammelburg nach Moskau.

Von dem mit viel Schweiß erarbeiteten Einnahmen erhielt die Stadtbibliothek Hammelburg wieder 1000 €.  Dafür revanchiert sie sich mit Gutscheinen für einen Jahresbeitrag der Bibliothek für die 2., 3. und 4. Klassen. Wer den Gutschein einlöst, erhält als Dank auch einen kleinen Turnschuh als Schlüsselanhänger.

Vom Erlös des Sspendenlauf 2017pendenlaufs kauft die Bücherei attraktive Kindermedien. Wer gerne liest, hat so nochmals etwas davon!

Foto: Karin Wengerter bedankte sich bei der Elternbeiratsvorsitzenden Mandy Lacey und Rektorin Simone Albert – und bei allen freiwilligen Helferinnen und Helfer! - für ihre Arbeit und freute sich über die Geldspende. Die Klasse von Barbara Jenkner „opferten“ sich fürs Foto!